Thomasburg Neuigkeit

Fischotter gesichtet!

10.06.2010 18:00 von Claudia Scheil

Thomasburg. Die Fischotter erobern sich die Neetze zurück und sind offensichtlich bereits bis zum Thomasburger Mühlenteich vorgedrungen. Hilde und Wilhelm Schmidt aus Thomasburg beobachteten gestern Abend einen erwachsenen Fischotter, der seelenruhig eine Runde durch den Mühlenteich zog, um dann die Neetze flussaufwärts in Richtung Wicheln zu verschwinden. "Ich wohne seit 70 Jahren in Thomasburg und seit 17 Jahren direkt am Fluss, aber einen Fischotter habe ich hier noch nie gesehen!", so Wilhelm Schmidt. Die ganze Familie hat das Fernglas nun immer dabei und hofft auf ein weiteres Erscheinen des ca. 1,20m langen Tieres. Die Sichtung eines Fischotters in Thomasburg spricht für die Habitat-Qualität der besonders geschützten Neetzeniederung, denn die verspielten Raubtiere sind stark gefährdet durch Schwund ihrer Lebensräume, Wasserverschmutzung, erhöhte Konzentrationen von Insektiziden, Jagd und Überfischung.

Mehr Informationen über die heimischen Fischotter unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Otter

Zurück