Jugendfeuerwehr der Gemeinde Thomasburg

Wer sind wir?

Am 12.April 1992 gründete sich die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Thomasburg, die erste und einzige Jugendabteilung im Landkreis Lüneburg, die aus mehreren Feuerwehren ihren Nachwuchs bekommt. Kinder und Jugendliche aus den Dörfen Thomasburg, Radenbeck, Bavendorf, Wennekath und Wiecheln treffen sich einmal wöchentlich, um sich mit der Technik und den Arbeitsabläufen bei der Freiwilligen Feuerwehr spielerisch vertraut zu machen.

Was machen wir?

Neben der Beschäftigung mit Kommunikation per Funk, der Bedienung und Pflege der Löschgeräte und Fahrzeuge sowie Kartenkunde kommt auch der "zivile" Spass nicht zu kurz. Außerdem nimmt die Jugendfeuerwehrgruppe regelmäßig an Orientierungsmärschen und Zeltlagern teil, übernimmt Verantwortung bei Organisation und Durchführung der öffentlichen Feuerwehrveranstaltungen und richtet das jährliche "Tannenbaum verbrennen" in Bavendorf aus.

Verstärkung

Verstärkung wird laufend gesucht - deshalb sind alle Kinder und Jugendlichen von 10-16 Jahren herzlich eingeladen an den "Diensten", die jeweils Montags von 18:00-19:30 Uhr im Wechsel an einem der drei Feuerwehrgerätehäuser (Thomasburg, Radenbeck, Bavendorf) stattfinden, teilzunehmen.

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos. Jugendliche über 16 Jahren können bis zu ihrem 18ten Lebensjahr, bzw. bis zur endgültigen Aufnahme in die Freiwillige Feuerwehr, in der Jugendgruppe mitarbeiten.

Wer noch Fragen hat, kann sich gerne mit den zuständigen Jugendwarten in Verbindung setzen, oder sich auf der Homepage der Jugendfeuerwehr Thomasburg informieren.